aus dem Münsterland, etwas älter, interessiert an Genealogie, Film, Lesen, schlechter (Pop)Musik

Samstag, 28. Januar 2017

Thomas von Aquin

Lieber Thomas,
in Italien geboren,
einen Blitzschlag überlebt,
studiert in Italien, Deutschland und Frankreich,
Urbild eines zerstreuten Professors,
Autor wichtiger Bücher,
Deine Handschrift kann man kaum lesen,
Familienmensch,
am Ende erkannt "alles was ich geschrieben habe ist leeres Stroh",
wir Nachgeborenen bedauern das,
Du hast gerne Hering gegessen,
In Italien gestorben,
und nach einem langen Streit über Dein Grab,
in Toulouse beerdigt.
Heiliger Thomas von Aquin bitte für uns.

Kommentare:

  1. Hallo Seppenrader,
    über 'tenckhoff' und 'Sebbel' / 'Sibbel' bin ich auf Dich gestossen. Diese gehören auch zu meinen Ahnen.
    Ich hätte da noch ne Frag!
    HermannViktorSchmidt@t-online.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe ich kann die Frage beantworten, also nur zu

      Löschen
  2. Mein Urgrossvater HHG Tenckhoff aus Münster hat in Recklinghausen Agatha Korte geheiratet. Sie war die Tochter von von Ignatius/Ignatz Bernard Korte aus Haltern. Zu seinen Ahnen gehören auch Korte Sebbel / Sibbel.
    Lassen sich Bezüge herstellen?
    Der 'Erforscher' ist bereits verstorben. Ich bin nur der 'Nachvollzieher'.
    Vielleicht können Sie mir - auch zu Tenckhoff - weiterhelfen!
    Ich würde mich freuen.
    H V K aus Oberfranken

    AntwortenLöschen

Wer möchte darf gerne seine Meinung kundtun. Gutes Benehmen und Höflichkeit setze ich voraus